Garmin Fitnessuhr – Wer hat sie erfunden ?

1989 gründeten Gary Burell und Min H. Kao, Hersteller der Garmin Fitnessuhr den Groß-Konzern im US-Bundesstaat Kansas. „ProNav“ wurden sie damals noch genannt. Der Name der Firma leitet sich ab aus der Kombination der Namen „Gary“ und „Min“. Garmin hat weltweit 50 Standorte, wobei die wichtigsten Standorte sich in der Schweiz und der USA (Kansas) befinden.

Hier eine Auflistung der Top 10 Bestseller der Garmin Uhren auf Amazon!

AngebotBestseller Nr. 1
Garmin vívomove HR Sport Rosegold Fitness-Tracker, Roségold mit weißem Silikonarmband, M
182 Bewertungen
Garmin vívomove HR Sport Rosegold Fitness-Tracker, Roségold mit weißem Silikonarmband, M
  • Stilvoll gestaltete Analoguhr mit Fitness-Tracker-Funktionen und OLED Touchdisplay aus Kristallglas,...
AngebotBestseller Nr. 2
Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch - vorinstallierte Sport-Apps, kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay, Schwarz-Silber
294 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 3
Garmin fēnix 5 GPS-Multisport-Smartwatch - Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Sport- & Navigationsfunktionen
130 Bewertungen
Garmin fēnix 5 GPS-Multisport-Smartwatch - Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Sport- & Navigationsfunktionen
  • GPS Multisport Smartwatch mit voreingestellten Aktivitätsprofilen und umfassender...
AngebotBestseller Nr. 4
Garmin Forerunner 235 WHR Laufuhr, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Aktivity Tracker, 1,2 Zoll (3 cm) Farbdisplay, 010-03717-55
637 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 5
Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch - vorinstallierte Sport-Apps, kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay, Gunmetal
279 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 6
Garmin Forerunner 735XT-GPS-Uhr, schwarz/grau, M, 010-01614-06
192 Bewertungen
Garmin Forerunner 735XT-GPS-Uhr, schwarz/grau, M, 010-01614-06
  • Superleichte High-End GPS-Running und Triathlonuhr mit perfektem Tragekomfort und 24/7...
AngebotBestseller Nr. 7
Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch - vorinstallierte Sport-Apps, kontaktloses Bezahlen mit Garmin Pay
114 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 8
Garmin Forerunner 35 GPS-Laufuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Lauffunktionen
236 Bewertungen
Garmin Forerunner 35 GPS-Laufuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Lauffunktionen
  • GPS-Laufuhr mit GPS-Lauffunktionen wie Pace, Distanz, Auto Lap, persönliche Rekorde sowie...
AngebotBestseller Nr. 9
Garmin Forerunner 235 Schwarz und Marsala-Rot - GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk, 010-03717-71
637 Bewertungen
Garmin Forerunner 235 Schwarz und Marsala-Rot - GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk, 010-03717-71
  • Activity Tracker zum Speichern der am Tag zurückgelegten Schritte und Kalorien mit Smartphone...
AngebotBestseller Nr. 10
Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, zahlreiche Sport- und Navigationsfunktionen, 010-01338-71
471 Bewertungen
Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, zahlreiche Sport- und Navigationsfunktionen, 010-01338-71
  • GPS-Multisportuhr mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk und vorinstallierten Profilen für Laufen,...

Der erste Kunde des Groß-Konzerns war niemand anderes als die US-Armee. Außerdem sind die Hersteller der Garmin Fitnessuhr sehr bekannt für  Navigationssysteme. So wurde diese Technologie in der Garmin Fitnessuhr integriert. Das macht Garmin zum Marktführer im Gebiet derTracker. Die Auswahl an Tracker ist riesig. Es existieren einfache, bis hin zu komplexeren Modellen mit GPS, sowie für Schwimmer und Triathleten. Selbst an Kinder hat man gedacht.

 

Die Auswahl ist riesig

Garmin bietet seinen potentiellen Nutzern eine sehr große Auswahl an Tracker. Diese kommen in modernen, klassischen Stilen daher und spiegeln stets die Werte vom Marktführer wieder. Seit mehreren Generationen möchten sie den Menschen rund um den Globus ideale Tracker anbieten.

Garmin Fitnessuhr

Mit der Garmin Fitnessuhr haben Männer und Frauen nun die perfekte Gelegenheit den Komfort von deren Produkten und die Effizienz, sowie den Ideenreichtum einer Tracker zu genießen. Sie sind angenehm zu tragen und stören überhaupt nicht im Alltag. Dank der vielen starken Funktionen ist Garmin auf dem Weg an die Spitze der multifunktionellen Tracker auf dem Markt. Die Konkurrenz kommt nicht an den Standard Garmins heran.

 

Vorschau
Preis-Tipp
Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker - GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Schwarz, XL, 010-01955-33
Garmin vivoactive HR Sport GPS-Smartwatch - integrierte Herzfrequenzmessung am Handgelenk, diverse Sport Apps, Smart Notification, Activity Tracker, 1,5 Zoll (3,8cm) Farbdisplay
Garmin Forerunner 235 WHR Laufuhr, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Aktivity Tracker, 1,2 Zoll (3 cm) Farbdisplay, 010-03717-55
Empfehlung
Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, zahlreiche Sport- und Navigationsfunktionen, 010-01338-71
Garmin vívomove HR Sport Rosegold Fitness-Tracker, Roségold mit weißem Silikonarmband, M
Modell
Vivosmart HR+
Vivoactive HR Sport
Forerunner 235
Fenix 3 HR Saphir
Vivomove HR
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Polymer
Polymer
Kunststoff
Faserverstärktes Polymer
Faserverstärktes Polymer oder Edelstahl
Gewicht
32 Gramm
47.6 Gramm
45 Gramm
86 Gramm
40.8 Gramm
Akkulaufzeit
Bis zu 5 Tage (8 Stunden mit GPS)
Bis zu 8 Tage (13 Stunden mit GPS)
9 Tage (11 Stunden mit GPS)
Bis zu 2 Wochen (16 Stunden mit GPS)
Bis zu 5 tage
Prime
-
Preis
ab 124,68 EUR
ab 249,00 EUR
179,95 EUR
ab 319,90 EUR
169,95 EUR
Preis-Tipp
Vorschau
Garmin vívosmart HR+ Fitness-Tracker - GPS-fähig, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Schwarz, XL, 010-01955-33
Modell
Vivosmart HR+
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Polymer
Gewicht
32 Gramm
Akkulaufzeit
Bis zu 5 Tage (8 Stunden mit GPS)
Prime
-
Preis
ab 124,68 EUR
Zum Angebot
Vorschau
Garmin vivoactive HR Sport GPS-Smartwatch - integrierte Herzfrequenzmessung am Handgelenk, diverse Sport Apps, Smart Notification, Activity Tracker, 1,5 Zoll (3,8cm) Farbdisplay
Modell
Vivoactive HR Sport
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Polymer
Gewicht
47.6 Gramm
Akkulaufzeit
Bis zu 8 Tage (13 Stunden mit GPS)
Prime
Preis
ab 249,00 EUR
Zum Angebot
Vorschau
Garmin Forerunner 235 WHR Laufuhr, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Smart Notifications, Aktivity Tracker, 1,2 Zoll (3 cm) Farbdisplay, 010-03717-55
Modell
Forerunner 235
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Kunststoff
Gewicht
45 Gramm
Akkulaufzeit
9 Tage (11 Stunden mit GPS)
Prime
Preis
179,95 EUR
Zum Angebot
Empfehlung
Vorschau
Garmin fēnix 3 HR Saphir GPS-Multisportuhr, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, zahlreiche Sport- und Navigationsfunktionen, 010-01338-71
Modell
Fenix 3 HR Saphir
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Faserverstärktes Polymer
Gewicht
86 Gramm
Akkulaufzeit
Bis zu 2 Wochen (16 Stunden mit GPS)
Prime
Preis
ab 319,90 EUR
Zum Angebot
Vorschau
Garmin vívomove HR Sport Rosegold Fitness-Tracker, Roségold mit weißem Silikonarmband, M
Modell
Vivomove HR
Bewertung
GPS
GLONASS
Barometrische Höhenmessung
Kalorienverbrauch
Pulsmessung am Handgelenk
Schlafanalyse
Schwimmfunktionen
Zum Schwimmen geeignet
Golffunktionen
VO2max
Gehäusematerial
Faserverstärktes Polymer oder Edelstahl
Gewicht
40.8 Gramm
Akkulaufzeit
Bis zu 5 tage
Prime
Preis
169,95 EUR
Zum Angebot

 

Welche Funktionen hat die Garmin Fitnessuhr?

Die Garmin Fitnessuhr „Vivofit 3“ bspw. ist ein typisches Basis-Modelle, da sie mit den Basis-Funktionen ausgestattet ist wie z.B.: Schritte zählen, Schlaf analysieren, Kalorienverbrauch errechnen, Schlafqualität analysieren, Stoppuhr und Bewegungserinnerung. Natürlich gibt es die Garmin Fitnessuhr auch mit umfangreicheren Funktionen wie z.B. die Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Routen zu tracken, bestiegene Etagen zu zählen und über eingehende Anrufe und Nachrichten des Smartphones zu informieren.

 

Garmin FitnessuhrRouten- und Pulstracking

Die zurückgelegte Distanz wird aufgezeichnet und eigenständig von der Garmin Fitnessuhr analysiert. Man erhält ein individuell erstelltes Bewegungsprofil, was einem das künftige Abnehmen erleichtern soll. Der eigene Puls wird 24/7 aufgezeichnet. Hierfür muss man die Uhr einfach nur rund um die Uhr am Handgelenk tragen. Durch den hohen Tragekomfort kommt es einem nicht so vor, als würde man eine Uhr ums Handgelenk tragen. Die Garmin Fitnessuhr ist sehr leicht und garantiert durch angenehme Armbänder ein tolles Tragegefühl.

 

Daten auswerten

In vielen Modellen sind GPS-Sender integriert, sodass man sich seine zurückgelegte Strecke am Tag zuhause auf dem Smartphone oder Laptop erneut angucken kann. Sofern Nutzer die Uhr mit dem Smartphone koppeln, werden hierüber auch Anrufe, Nachrichten usw. vom eigenen Smartphone angezeigt. Sofern man die GPS-Funktion nicht nutzen möchte, hält die Akkulaufzeit deutlich länger.

Sobald sich Nutzer der Uhr in Bewegung setzen erkennt die intelligente Garmin Fitnessuhr die Bewegung und registriert die Aktivität automatisch. Besonders hilfreich ist die Stockwerkzählfunktion. Menschen die in ihrem Alltag viele Treppen und Stockwerke rauf- und runterlaufen müssen, sehen so die zurückgelegten Stockwerke.

 

Badges

In der Garmin Connect App gibt es Herausforderungen denen Sie sich stellen können. Eine der härtesten Badges (Abzeichen) die es zu verdienen gilt, ist es die 161km zu laufen. Diese Badge nennt sich im übrigen „Einfach verrückt“. Das werden wohl nur die wenigsten hinbekommen. Bei einem anderen Badge namens „60-Tage-Meister“ werden Ihre täglich erreichten Schrittziele am nächsten Tag erhöht. Um diese Badge zu erhalten müssen 60 Tage hintereinander, jeden Tag, das erhöhte Schrittziel erreicht werden. Sollten Sie an einem Tag Pause machen, muss von vorne begonnen werden.Sie können auch die Badges und Punkte-Anzahl Ihrer Freunde sehen, sofern die Daten in den Datenschutzeinstellungen freigegeben wurden.

 

Smart Notifications

Eine weitere tolle Funktion der Garmin Tracker sind die Benachrichtigungen die vom Smartphone aus an die Uhr weitergeleitet werden. Das kann sehr nützlich sein. Nehmen wir als Beispiel die WM. Sofern Sie eine WM-App auf ihrem Smartphone installiert haben, wobei Ihre Uhr mit dem Smartphone synchronisiert wurde, erhalten Sie jedesmal eine Benachrichtigung, wenn eine Mannschaft ein Tor geschossen hat. Jetzt sagen Sie, was das bringen soll, da Sie ja ohnehin auf dem Smartphone nachsehen können. Doch sollten Sie gerade alle Hände voll zu tun haben, genügt ein Blick auf die Uhr und Sie können sich freuen, falls Ihre Mannschaft ein Tor geschossen hat. Außerdem können Sie die Smart-Notifications stumm schalten mit der DND-Funktion, falls Sie schlafen möchten. Hier erfahren Sie mehr darüber >> DND-Funktion. Weiterhin analysiert die Garmin Fitnessuhr Ihren Schlaf, wobei Sie ganz genau angezeigt bekommen, wann und wie lange die Tief-Schlafphase war.

 

In 3 Schritten zum eigenen Watchface

Sie haben die Möglichkeit den Bildschirm der Garmin Fitnessuhr individuell zu gestalten. Das geht ganz einfach von statten mit der Face-It App Garmins, die im Google App Store erhältlich ist. Sie können selbst entscheiden ob Analog- oder Digitaluhr, sowie welches Hintergrundbild und vieles mehr.

 

Schritt 1

In der Face-It App das richtige Uhren-Modell aus der Liste wählen.

 

Schritt 2

Hintergrundbild und Art der Uhr-Anzeige wählen, also digital- oder Analog-Anzeige.

 

Schritt 3

Im letzten Schritt müssen Sie nur noch die Face-It App mit der Garmin Fitnessuhr synchronisieren, welches mit ein paar klicks innerhalb der App erledigt ist.

Das Watchface das für den „Connect IQ Developer Award 2017“ nominiert wurde lautet „My Watch“ und ist kompatibel mit folgenden Garmin Modellen: Approach S60, Descent Mk1, D2, Forerunner 645, Forerunner 645 Music, fenix5, fenix5X, sowie die vívoactive 3.

 

Garmin Pay

Einige der Garmin Uhren haben auch die Funktion bargeldlos per Lastschrift via NFC-Chip zu bezahlen. Das ist hilfreich falls Sie beim Joggen an einem Kaffee vorbeikommen und keinen Geldbeutel dabei haben, weil Sie Ihre Jogging-Hose tragen. Doch die Sportuhr haben Sie einfach am Handgelenk und Sie stört auch nicht. Folgend ein paar der Uhren mit denen Sie bargeldlos zahlen können: Vívoactive 3, Fenix 5 Plus-Serie, Forerunner 645.

 

Garmin FitnessuhrWie man das eingebaute GPS außerdem nutzen könnte

Nehmen wir als Beispiel die Garmin Fitnessuhr für Golfer „Approach X40„. Mit dieser Garmin Fitnessuhr lässt sich die Distanz vom Abschlagsort zum Loch abbilden. Das funktioniert aufgrund der aktiven Satelliten-Verbindung mit der Uhr. Bestimmte Golfer Modelle Garmins besitzen die Fähigkeit, den Golfplatz auf dem man sich befindet durch GPS automatisch zu erkennen, anzuzeigen und eine Scorecard zu erstellen. Nützlich bei den Garmin Modellen ist, dass sie mit aktiviertem GPS bis zu 24 Stunden ununterbrochen laufen können.

 

Höhenbarometer

Beim Gehen von Treppen wird durch die Höhenmessfunktion ein anderer Kalorienverbrauch berechnet, als wenn Nutzer einfach nur normal die Straße langgehen. Es sind immer wieder solche Kleinigkeiten, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden können. Denn Nutzer der Garmin Fitnessuhr sollen keine verfälschten Ergebnisse ihres eigenen Verbrauches haben.

 

Garmin Connect App

Gleich beim öffnen der Garmin Connect App finden Sie in der Schnellansicht Ihre Daten zu Schlaf, Schrittzahl Aktivkalorien usw. . Ein großer Kritikpunkt ist, dass Sie diese App nur nutzen können, sofern eine Internetverbindung besteht. Es besteht weiterhin die Möglichkeit Ihre Garmin Fitnessuhr mit der Connect App zu verbinden. Die Einstellungen auf der Garmin Uhr können Sie ebenso in der Connect App regeln.

Klicken Sie auf die 3 Striche oben links, gelangen Sie in das Hauptmenü. Es gibt viele tolle Funktionen wie bspw. Live Tracking, wobei Ihre Freunde Ihnen live folgen können. Es gibt viele Challenges, bei denen Sie andere Garmin Nutzer herausfordern können. Auch können Sie, sofern GPS bei der Uhr aktiviert war, Ihre hinterlegte Route in der Connect App noch einmal genauer betrachten. Diese und viele weitere Funktionen bietet die Garmin Connect App. Wer eine Garmin Uhr hat, der sollte unbedingt auch die Connect App nutzen.

 

Wie werden die Kalorien bei der Garmin Fitnessuhr berechnet?

Die spannende Frage der Garmin Fitnessuhr ist, wie sie eigentlich funktioniert. Hier macht Garmin ein großes Geheimnis draus. Es ist auf jeden Fall bekannt, dass je nach Bewegung manche Tracker den Kalorienverbrauch anders berechnen können.

Jeder kennt es aus dem Alltag. Man ist spät dran und muss zu einem kleinen Sprint zur Bahn oder Bus ansetzen. Im ersten Moment ist man noch ganz ruhig und der Puls dementsprechend tief und im nächsten Moment ist der Puls hoch und man sprintet eine gewisse Strecke. Die Garmin Fitnessuhr ist so schlau, dass sie die plötzliche Veränderung erkennt und den kurzen Sprint mit dem jeweiligen Puls aufzeichnet. Für diesen Moment wurden natürlich mehr Kalorien verbraucht als im Ruhezustand. All diese Kleinigkeiten kann die Garmin Fitnessuhr verzeichnen und dafür sorgen, dass man wirklich eine ideale Aufzeichnung des eigenen Kalorienverbrauches hat.

 

garmin fitnessuhrÜber Aktivkalorien

Über die Pulsmessung werden Aktivkalorien errechnet. Grundumsatz und Aktivkalorien sind vom Geschlecht, Alter, Gewicht und der Größe abhängig. Einen Grundumsatz hat jeder Körper, auch wenn man den ganzen Tag nur rumliegen würde. Die erhöhten Aktivkalorien sind für ein Abnehmen wichtig. Theoretisch kann man verschiedene Tracker mit dem passenden Brustgurt kombinieren. Hier sollten sich die Nutzer jedoch darüber bewusst sein, dass nicht jede Garmin Fitnessuhr mit einem Gurt kombiniert werden kann. Durch einen Brustgurt wird die Qualität der Messung des eigenen Puls erhöht.

 

Kaloriendefizit

Zu Beginn können Nutzer ihr Geschlecht, Alter, Gewicht und das gewünschte Kaloriendefizit, dass sie erreichen möchten, eingeben. Die Garmin Fitnessuhr ist so intelligent, dass sie das gewünschte Kaloriendefizit erreicht und sie durch Push-Benachrichtungen auf ihrem Smartphone auf dem Laufen hält. Als Nutzer hat man immer den perfekten Überblick und kann dank der Uhr den neuen Lifestyle smart und einfach in den normalen Alltag integrieren.

 

Puls erfassen mit Tracker ohne Brustgurt

Tracker ohne Brustgurt erfassen die Herzfrequenz am Handgelenk, mittels optischen Sensoren auf der Rückseite der Tracker. Das Licht des Optischen Sensors durchdringt die Haut und die Blutgefäße. Je nach Volumen wird das Licht unterschiedlich stark reflektiert. Die Tracker wertet diese Reflektion aus und errechnet so für den Nutzer die Herzfrequenz.

 

Garmin FitnessuhrWie arbeitet der optische Pulssensor?

Der optische Sensor der Tracker hat zwei Anhaltspunkte für die Pulsmessung. Die Systole und die Diastole.

  1. Systole: Der Herzmuskel zieht sich zusammen, das Blut wird durch die Aterien und anschließend zu den Organen befördert. Die Intensität des Blutfluss sowie das Volumen der Blutgefäße nehmen zu.
  2. Diastole: Der Herzmuskel entspannt sich und das Blut gelangt zum Herzen zurück. Auch das Volumen der Blutgefäße verringert sich.

Das meist Grüne Licht der Tracker überwacht diesen Vorgang anhand der Blutgefäße am Gelenk der Hand. Da vom Blut nur rote Farbanteile reflektiert werden, erhält der Sensor grüne und blaue Anteile. Bei der Systole werden weniger Grünanteile reflektiert, wohingegen bei der Diastole mehr der Grünanteile reflektiert werden. Mit diesem Pulsmessung -Verfahren ist der optische Sensor in der Lage den Puls optimal zu erfassen.

 

Abweichungen der Messung im Vergleich

Die Messung mit Gurt ist deutlich genauer und kann sogar mit einer EKG verglichen werden. Jedoch hat man die Herzfrequenz Tracker ohne Gurt technisch weiterentwickelt, sodass die Unterschiede deutlich geringer ausfallen. Bei einer Studie von „EPSON“ fand man heraus, das die Messung mit einem Gurt nur um 2% besser ist im Vergleich zur Pulsuhr mit der optischen Herzfrequenzmessung am Gelenk der Hand. Hier gehts zur Studie.

 

Wie verhält es sich beim Schwimmen?

Beim Schwimmen ist die Pulsmessung am Handgelenk sehr eingeschränkt. Darum kommen Sie hier an einem Brustgurt leider nicht vorbei.

 

Fazit

Die Garmin Fitnessuhr sieht nicht nur stylish aus, sondern ist vor allem mehr als produktiv. Hier treffen Design, Eleganz und Funktionalität aufeinander. Die Modelle sind in verschiedenen Designs und Farben vorhanden. Die Garmin Fitnessuhr ist der ideale Begleiter im Alltag. Ohne großen Aufwand haben Nutzer die Übersicht ihrer Aktivitäten.

Die Tracker sind so gestaltet, dass sie sowohl im Alltag als auch beim Sport zum Einsatz kommen können. Der Tragekomfort ist hoch. Dank der vielen Features wird so die tägliche Laufstrecke getrackt, der Kalorienverbrauch errechnet und der Puls gemessen. Die Pulsmessung ist präzise, weswegen der angezeigte Kalorienverbrauch mehr als genau ist.

Siehe auch: Blog

Letzte Aktualisierung am 15.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API